„Auf die Plätze, fertig, los!“ – CJD Kita Abenteuerland startet mit erweiterter Kapazität durch

Ab 01.April 2015 insgesamt 69 neue Plätze für Krippen- und Kindergartenkinder geschaffen.

 „Das größte Glück ist die Freude an einem gelungenen Werk“, sagt der Schriftsteller Paul Keller. Und das Werk ist gelungen. Das war es bereits, als es im Sommer 2011 von rund 270 Krippen-, Kindergarten- und Hortkindern sowie Kindern aus dem Förderzentrum in Besitz genommen wurde. Nun öffnen sich ab 01. April 2015 für bis zu 27 neue Krippenkinder und 26 neue Kindergartenkinder die Türen. Auf der Grundlage des Stadtratsbeschlusses vom 08.Mai 2014 konnte die Planung und Vorbereitung für die Umbaumaßnahmen innerhalb der Räumlichkeiten der Kita beginnen.

Die Stadt Freiberg unterstützte die Schaffung der neuen Plätze mit 150.000 € für Baumaßnahmen und 66.000 € für Möbel und Ausstattung. Ich freue mich darüber sehr, denn damit verbessert sich das Platzangebot für die Eltern nochmals spürbar und die Kinder haben super Bedingungen im neuen Haus.

Im Februar und März 2015 fanden die Baumaßnahmen in der Einrichtung statt. Nun stehen bereits die neuen Möbel in den Räumen und die restlichen Arbeiten sind bis zum 31.03.2015 abgeschlossen. Das großzügige Haus bietet dann bis zu 333 Kindern vom ersten bis zum 14 Lebensjahr viel Platz für Spiel, Bildung und Gemeinschaft. Das Team um die Kitaleiterin Kristin Kimmer hatte die Herausforderung angenommen, den laufenden Betrieb mit den Baumaßnahmen zu koordinieren. Die Eltern unterstützten in dieser Zeit mit viel entgegengebrachtem Verständnis. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Durch Umnutzung der Räumlichkeiten und ergänzende Baumaßnahmen entstanden Räume für je zwei neue Krippen- und Kindergartengruppen. Durch Umbauten, wie etwa Wanddurchbrüchen, wurden die bestehenden Krippenräume vergrößert. Entstanden sind auch neue Garderoben, ein erweiterter Schlafraum und eine Kinderküche.