Es gilt: Am 21.06. Sven Krüger – Erfolg für Freiberg

Am 21. Juni 2015 treffen Sie, die Bürgerinnen und Bürger Freibergs, eine Entscheidung für unsere Stadt. Nur gemeinsam können wir die Herausforderungen der kommenden Jahre erfolgreich bewältigen. Mit mir als Oberbürgermeister für alle Freiberger wird das Miteinander unser Erfolgskonzept. Dafür bitte ich Sie um ihr Vertrauen und Ihre Wahl, denn jede Stimme ist wichtig. Es […]

Wählerzeitung 3ECK – Ausgabe Nr. 3

Schlußendlich die dritte und letzte Ausgabe meiner Wählerzeitung „3ECK“. Klicken sie dazu einfach auf das Bild weiter unten. Und vergessen sie nicht, die Zeitung zu teilen – aber nur, wenn ihnen gefällt, was sie lesen oder sehen. Links zum “Facebook-Teilen” finden sie weiter unten.

stabile Finanzen

Freiberg investiert fast 32 Mio. € und nimmt keine neuen Darlehen auf Den mittelfristigen Investitionsplan für den Zeitraum von 2014 bis 2018 hat der Freiberger Stadtrat am 06.11.2014 in öffentlicher Sitzung beschlossen. Damit bestätigte dieser den Vorschlag der Verwaltung, mehr als 30 Millionen Euro in den kommenden vier Jahren zu investieren, und das ganz ohne […]

Bürgerhaushalt – kein Buch mit sieben Siegeln

Haben Sie eigentlich einen Haushaltsplan? Für ein ganzes Jahr mit allen notwendigen Ausgaben und geplanten Einnahmen? Privat macht man sich kaum Mühe, solch einen Plan aufzustellen. Zudem werben permanent interessante Angebote zum Kauf – und oftmals wird die Familie schwach und der Haushaltsplan damit Makulatur. Für eine Kommune gelten jedoch viel strengere Regeln. Ein guter […]

Lebendige Stadt

Lebendige Stadt Freiberg ist eine attraktive Kleinstadt. Sie könnte aber noch mehr Gäste und natürlich die Freiberger selbst anziehen. Freiberg ist ein Phänomen. Die Stadt hat weltweit einen Namen, dass hier die erste montanwissenschaftliche Hochschule der Welt die Wissenschaft voranbringt und der Solarpionier Solarworld produziert,  wissen viele Menschen. Aber verhältnismäßig wenige sagen: Ja, wir waren […]

Stadt der Generationen

Kennen Sie Lesepaten? Das sind Freiberger – zumeist im Ruhestand – die Schülerinnen und Schüler ganz unkonventionell beim Lesenlernen unterstützen. Sie lesen selbst aus Büchern oder Zeitungen oder lassen sich vorlesen. Sie helfen so mit, dass Kinder das Lesen lernen. Es ist eine kleine Geste im Alltag und zeigt doch sehr stark das Miteinander von […]

Flüchtlinge und Einwanderer

Syrien, Kosovo, Serbien: Täglich erreichen uns Meldungen über Menschen, die vor Krieg und Verfolgung flüchten. Viele von ihnen zieht es nach Deutschland, das für seine Demokratie und hohen Lebensstandard international bekannt ist. Dass Menschen Sicherheit und für ihre Kinder bessere Bedingungen suchen, ist die eine Seite. Aber auch für unsere Gesellschaft und speziell für uns […]

Interview mit Knut Kunze, Leiter des Polizeireviers Freiberg

„Sehe keine Gefahr für die Sicherheitslage“ In Leserbriefen und Anrufen bei der „Freien Presse“ wird immer wieder gefordert, straffällig gewordene Asylbewerber sofort abzuschieben. Steffen Jankowski hat Polizeirat Knut Kunze, den Leiter des Polizeireviers Freiberg, zum Komplex Asylbewerber und Kriminalität, befragt. Hier der Link zum vollständigen Interview in der Freien Presse: Interview mit Polizeirat Knut Kunze

Wählerzeitung 3ECK – Ausgabe Nr. 2

Und nun die zweite Ausgabe meiner Wählerzeitung lesen. Klicken sie dazu einfach auf das Bild weiter unten. Und vergessen sie nicht, die Zeitung zu teilen – aber nur, wenn ihnen gefällt, was sie lesen oder sehen. Links zum „Facebook-Teilen“ finden sie weiter unten.

Flüchtlinge und Einwanderer

Syrien, Kosovo, Serbien: Täglich erreichen uns Meldungen über Menschen, die vor Krieg und Verfolgung flüchten. Viele von ihnen zieht es nach Deutschland, das für seine Demokratie und hohen Lebensstandard international bekannt ist. Dass Menschen Sicherheit und für ihre Kinder bessere Bedingungen suchen, ist die eine Seite. Aber auch für unsere Gesellschaft und speziell für uns […]

Das haben wir gemeinsam erreicht

Unser Leben wird wesentlich bestimmt durch die Bedingungen vor Ort. Hier gehen unsere Kinder in die Schule oder den Kindergarten, treiben Sport oder verbringen ihre Freizeit. Hier treffen wir Freunde, sind wir zu Hause und nutzen die kulturellen Angebote. Deshalb war und ist es mir ein besonderes Anliegen, dass wir gemeinsam unsere Stadt Freiberg gestalten […]

Weshalb ich kandidiere

Seit fast 7 Jahren bin ich Oberbürgermeister unserer wunderschönen Stadt Freiberg. Bereits seit 13 Jahren trage ich Verantwortung für die städtischen Finanzen, die die Grundlage für die sehr positive Entwicklung unserer Silberstadt zu einem attraktiven Wohn- und Arbeitsort bildeten. Damit konnten wir unterstützt durch den Welterbetitel auch die Zahl der Touristen steigern. Verantwortung zu übernehmen […]

stabile Finanzen

Stabile Finanzen sind die Voraussetzung, dass auch weiterhin notwendige Investitionen in die Verbesserung der Infrastruktur unserer Stadt erfolgen können. Gleichwohl sind diese nicht alles, die Unterstützung von Kultur insbesondere des Mittelsächsischen Theaters sind genauso wichtig, wie die Unterstützung von Vereinen und Institutionen im Bereich der Sozial- und Jugendarbeit.

mehr   >>

DSC_5578-5

Eine starke Wirtschaft ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie schafft und erhält Arbeitsplätze, garantiert den Lebensunterhalt unserer Bürger und finanziert über die Steuern das Gemeinwesen wie Theater, Straßen, Schulen und Kindertagesstätten. Die Unterstützung der Stadt bei der Gründung und Ansiedlung von Unternehmen muss verstärkt werden.

mehr   >>

Soziales

2014: Höchste Geburtenrate seit 1990

Deutlicher Einwohnerzuwachs – Trend hält seit vier Jahren an Mit 411 Geburten in der Stadt Freiberg im Jahr 2014 hat Freiberg die höchste Geburtenrate seit 1990 und übertrifft die bisherige Höchstmarke von 2012 mit 400 nochmals (siehe Grafik). Damit hält der Babyboom weiter an und wirkt sich auch auf die Anzahl der Einwohner mit Hauptwohnsitz positiv […]

    Soziales
    DSC_3188-60-9-9

    Zu all dem gehört eine lebendige Stadt. Eine Stadt, in die nicht nur Touristen kommen, sondern sich die Freiberger wohl fühlen, die ein attraktives Zentrum mit Einkaufsmöglichkeiten bietet. Dazu müssen Angebote von Stadt, Kunst, Kultur und Gewerbetreibenden so aufeinander abgestimmt werden, dass es immer wieder ein Erlebnis ist, unsere Stadt zu besuchen.

    mehr   >>

    sven krüger_moderne verwaltung

    Als moderne Verwaltung muss die Stadt Freiberg dafür Sorge tragen, dass sich alle Bereiche als Dienstleister für unsere Bürger präsentieren. Hier übernimmt die Stadt Freiberg bereits jetzt Landkreisaufgaben und mit Sprechzeiten am Samstag unseres Bürgerbüros sind wir Vorreiter bei bürgerfreundlichen Öffnungszeiten.

    mehr   >>

    Allgemein

    Wie ist es in Freiberg um die Sicherheit bestellt?

    Sicherheit gehört zu den Grundbedürfnissen von uns Menschen. Noch vor kurzem eine Selbstverständlichkeit, ist es derzeit ein hochaktuelles und brisantes Thema. Denn im Zusammenhang mit den großen Flüchtlingsströmen nach Deutschland wird jetzt noch viel intensiver darüber diskutiert, ob wir uns in unserem Land noch sicher fühlen können. Zu Jahresbeginn gab es nach Einschätzung der Polizei […]

      Allgemein